Feine Auslese
bauernladen jung
Heike und Edwin Jung
Hohlebachstraße 17 | 79418 Schliengen-Niedereggenen
Tel. +49 (0) 7635 23 57
Geöffnet Do 14.30 - 19 (WZ 18 ) Uhr, Fr 7 -19 (WZ 18 )Uhr
Geöffnet Filiale Badenweiler-Schweighof, Klemmbachstr. 50, Do 15 - 18 Uhr, Sa 8 - 12 Uhr (frische Brötchen)
Hier kauft man das Brot direkt aus dem Backofen. Ein verlockender Duft zieht aus der angrenzenden Backstube, in die man durch eine Scheibe dem Hausherren beim Backen zusehen kann. Krustige Bauernlaibe, aromatische Scharwaie und feine Bauernbrötchen
veranlassen uns zum sofortigen Kauf.

Frisch und zum Teil aus eigenem Anbau bietet der Vollerwerbsbetrieb Obst, Beeren, Gemüse, Salat, Eier, Marmeladen, Honig, selbstgebackene Linzertorte sowie Wurst, Speck und Schinken.
4 Einträge

der saftladen
Genossenschaft »Saftladen Nordrach eG«

Tel. +49 (0) 7838 955637 | Fax +49 (0) 7835 548137
| http://www.saftladen-nordrach.de
Verkaufsstellen Nordrach: ChocoL, Lehmann Waren & Getränke Frischemarkt Herbrik
Zell: Neukauf Bruder
Berghaupten: Marktscheune
Wolfach: Dorotheenhütte
Der Name Saftladen war ursprünglich ein Arbeitstitel, aus dem innerhalb kürzester Zeit eine tatkräftige Genossenschaft entstand.

Ziel ist es, die charakteristische, offene Landschaft mit den vielen Nordrach Streuobstwiesen langfristig zu erhalten, indem man die regionalen Produkte stärker vermarktet. Gerechte Preise für hochwertiges und frisch geerntetes Obst von örtlichen Bauern, das weder gedüngt oder gespritzt wird, ist die Voraussetzung für den hochwertigen Apfelsaft und den Apfelsecco.

obstparadies manufaktur
Familie Geng
Im Gaisgraben 17 | 79219 Staufen
Tel. +49 (0) 7633 9807340
| http://www.obstparadies-staufen.de
Sortiment Frisches Obst der Saison, Fruchtsäfte, Trockenobst, Fruchtaufstriche, Honig, Essig, Sirup, Liköre, alkoholfreier Paradies-Prickler
Tipp 1 Führungen von April bis Oktober
Tipp 2 Alkoholfreie Paradies-Prickler, die leckere Alternative zum Sekt
Geöffnet Mo - Fr 14 - 18.30 Uhr, Sa 9 - 14 Uhr,
Wochenmarkt Staufen Sa 8 - 13 Uhr
Äpfel hatten schon immer etwas verführerisches. Somit trägt dieser Bioland-Obsthof mit weit über 200 alten Apfel- und Birnensorten und einem großen Angebot an Obst-
spezialitäten seinen Namen zu recht.
In den Streuobstwiesen wachsen neben den klassischen Obstarten auch Raritäten wie Quitten, Renecloden und selbst angebaute Exoten wie Kiwi, Kaki und Indianerbananen. Probieren Sie die ungespritzten Äpfel, die mal süß oder eher sauer, herb, zimtig, fest oder weicher, aber immer extrem fruchtig schmecken.

Die alten Sorten eignen sich nicht nur als Tafelobst sondern werden auch zu sortenreinen Säften, Trockenobst, Fruchtaufstrichen, Sirup oder alkoholfreiem Paradies-Prickler, einer Art Secco aus Fruchtsaft verarbeitet.

strudels scheunenlädele
Annette Strudel
Bundesstraße 9 | 79199 Zarten
Tel. +49 (0) 7661 909395 | Fax +49 (0) 7661 909395
| http://www.strudels-scheunenlaedele.de
Produkte Obst & Gemüse vom Kaiserstuhl
Tipp 1 Steinofenbrot, eigene Backstube sowie
Marmeladen, Apfelsaft, Edelbrände & Liköre
Tipp 2 Kaffee und Frühstück
Geöffnet Hauptsaison (Mai - Juli) Mo - So 8 - 18 Uhr,
Nebensaison (August - April) Mo - Fr 8 - 18 Uhr
68 und Sa 8 - 13 Uhr, So 8 - 11 Uhr
Hier gibt’s ebbis guets! Es ist nicht nur das Angebot, das die Menschen aus der Umgebung zum Einkauf nach Zarten zieht. Es ist die nette Präsentation in der gemütlichen Scheune – ein Ambiente, das die Menschen entschleunigt und den Einkauf zu einem besonderen Erlebnis werden lässt.

Bei allen Lebensmitteln, die hier verkauft werden, weiss man woher sie kommen und das hat Tradition. Über 17 Jahre hat Opa Strudel Obst & Gemüse verkauft. Nachdem Tochter Annette das Unternehmen übernahm, folgte 2007 der Umzug in die Philipppenscheune in Zarten. Die einstige Scheune wurde zum schmucken Lädele umgebaut, in dem Opa Strudel sogar die Regale aus eigenen Kirschbäumen zimmerte und mehrmals im Jahr zum Schaubrennen einlädt.